Gruppenführer Rettungsdienst (GF-RD)

Der Gruppenführer-Rettungsdienst (GF-RD) ist bei uns u.a. als Grundlehrgang und Vorbereitung für den OrgL-Lehrgang konzipiert. Erst nach erfolgreicher Absolvierung dieses Lehrgangs und den ausgeschriebenen, erfüllten Voraussetzungen, kann der OrgL-Lehrgang besucht werden. Dieser Lehrgang qualifiziert das Rettungsfachpersonal in taktischer Hinsicht und fördert damit die Umsetzung einsatztaktischer, rettungsdienstlicher Maßnahmen in Zusammenarbeit mit der RD-Einsatzleitung (OrgL/LNA). Denkbar, je nach örtlicher Konzeption,  ist der GF-RD als Abschnittsleiter einsetzbar (AL-RM-Halteplatz, AL-Verletztenablage...). 


Zielgruppe: RD-Fachpersonal mit Einsatz in der Notfallrettung, RettSan, NEF-RettAss/-NotSan, HEMS-TC;

Im GF-RD-Lehrgang werden folgende Basis-Themen angesprochen:

  • Rechtsgrundlagen

  • Führungslehre

  • Einsatztaktik bei MANV-Lagen

  • Gefahren - Einschätzung

  • Zusammenarbeit im RD-Führungs-Team und mit Feuerwehren, weiteren Fachdiensten und der Polizei

Organisatorischer Leiter Rettungsdienst ( OrgL-RD )

Der OrgL ist Führungskraft im System der akuten Gefahrenabwehr an Einsatzstellen und in Einsatzleitungen innerhalb der Bewältigung eines Massenanfalls von Verletzten, von Großschadenslagen oder besonderen Gefahrenlagen. Die primäre Aufgabenausrichtung ist die Organisation und Koordination einsatzstellenrelevanter Belange des Rettungs-, Sanitäts- und Betreuungsdienstes mit dem Schwerpunkt der Sicherstellung der logistischen, personellen und kommunikativen Erfordernisse. Der OrgL ist für die Umsetzung der gemeinsam getroffenen Entscheidung zuständig. Er sorgt ebenfalls für die Unterrichtung des LNA bezüglich der Rückmeldungen und Vollzugsmeldungen des RD-Personals/ILS (Erfolgskontrolle). Die in Deutschland übliche Teamarbeit im Rettungsdienst (Notärzte/Rettungsfachpersonal) setzt sich hier logischerweise in der Einsatzführungspraxis fort.
Der OrgL kennt seinen Einsatzbereich (allgemeine med. Infrastruktur, Ressourcen der Rettungsorganisationen und -unternehmen...) aus täglicher Einsatzpraxis bzw. Führungserfahrung. Er kennt die Strukturen der anderen örtlichen Fachdienste und deren Funktionsträger. Der OrgL ist der “Schnittstellengarant” für andere Fachdienste, den LNA und die ILS. 

Zielgruppe: RD-Fachpersonal mit Einsatz in der Notfallrettung, NEF-RettAss/-NotSan, HEMS-TC;

Die Teilnehmer werden im Lehrgang durch Fachdozenten und Planspiele an ihre verantwortungsvolle Aufgabe herangeführt.

Kosten und Termine

Kurs: Gruppenführer Rettungsdienst
Kurs-Nr.: GFRD xx/xx
am: Termin auf Anfrage
Dauer: 4 Tage, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr: € 550,-

Voraussetzung: Rettungssanitäter, Notfallsanitäter / Rettungsassistent
Anmeldung möglich

Kurs: Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
Kurs-Nr.: OrgL xx/xx
am: Termin auf Anfrage

Dauer: 5 Tage, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr: € 850,-

Voraussetzung:
3 Jahre Berufserfahrung in der Notfallrettung als Notfallsanitäter / Rettungsassistent

Erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs
Gruppenführer -RD oder eines gleichwertigen Lehrgangs (bei der Anmeldung findet eine Überprüfung des gleichwertigen Lehrgangs statt)

Anmeldung möglich

© ProMedic Rettungsdienst gGmbH

Stand: 08.11.2019

ProMedic Facebook
Medical-Service
Inititative S - Sichterheit für Online Präsenz