Erste Hilfe 

Erste-Hilfe-Ausbilder

Inhalte

Dieser Lehrgang vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um andere Menschen in Erster-Hilfe auszubilden. Der Teilnehmer wird an die erwachsenengerechte Vermittlung von theoretischen und praktischen Inhalten der Erste-Hilfe-Ausbildung herangeführt. Dieses Wissen wird in praktischen Übungseinheiten gefestigt. Die Vorbereitung von Unterricht sowie die zielgerichtete Präsentation bilden einen Schwerpunkt der Ausbildung. Die Lehraussagen beziehen sich auf den gültigen Leitfaden der ProMedic Rettungsdienst gGmbH, welcher jedem Teilnehmer als Lehrgangsunterlage zur Verfügung gestellt wird. Der Lehrgang entspricht den Anforderungen der BG- Grundsätze DGUV - Grundsatz 304-001. 

Kosten und Termine

Dauer: 7 Tage a max. 10 UE täglich (1 UE = 45min.)
Kursgebühr:  500,00 EUR 

(inkl. EH-Kurs-Präsentation auf CD und Leitfaden)                                    

Termine 2021

Kurs: Erste-Hilfe-Ausbilder in Karlsruhe
Kurs-Nr.: EHA 03/21

27.09.21 - 30.09.21

04.10.21 - 06.10.21

Ausgebucht - Keine Anmeldung mehr möglich

Besonderheiten

Ob der Kurs als Grundlage für die Tätigkeit als Ausbilder in einer Hilfsorganisation verwendet werden kann, muss der Teilnehmer im Vorfeld selbst klären. Eine Bescheinigung der erfolgreichen Teilnahme ist nur möglich, wenn der gesamte Kurs ohne Fehlzeiten besucht wurde. Eine Anrechnung von vergleichbaren Ausbildungen ist nur im Rahmen der Vorgaben durch die aufsichtsführenden Behörden möglich.

Andere Auflagen oder Vorschriften der Genehmigungs-behörden, die der Teilnehmer erfüllen muss, sollten ebenfalls im Vorfeld mit den zuständigen Behörden geklärt werden.

Teilnahmevoraussetzungen

  • med. Grundausbildung über mindestens 48 Unterrichtsstunden (Sanitätsdienstausbildung) oder eine umfangreichere med. Grundausbildung. Diese Grundausbildung darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Ist dies der Fall sind einschlägige Fortbildungsnachweise (notfallmedizinischer Bezug) vorzulegen. Personal welches aufgrund gesetzlicher Vorschriften, im Rahmen der beruflichen Tätigkeit einer einschlägigen Fortbildungspflicht unterliegt benötigt keine gesonderten Nachweise.

  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

  • Einsatzerfahrung im Sanitäts- oder Rettungsdienst

 

Noch Fragen?

Wenden Sie sich bitte per E-Mail an:

Schule@promedic.de

Neues Format

Kompaktkurs Sanitätskurs + EH-Ausbilder

Um Interessierten, die nicht über eine medizinische Ausbildung verfügen, eine Möglichkeit zu bieten trotzdem als EH- Ausbilder tätig werden zu können, haben wir uns dazu entschlossen ein zusätzliches Kursformat anzubieten. Einmal pro Jahr bieten wir einen Sanitätskurs mit einem Mindestumfang von 48 UE an. Dieser Kurs findet in zeitlicher Nähe zu einem EH- Ausbilderlehrgang statt. Somit kann der Interessierte die Sanitätsausbildung und die pädagogische Qualifikation, zeitnah, erwerben. Selbstverständlich ist es auch möglich nur die Sanitätsausbildung zu absolvieren und zu einem späteren Zeitpunkt den EH- Ausbilderlehrgang zu besuchen.
 

Inhalt Sanitätslehrgang

In diesem Lehrgang werden die medizinischen und einsatztaktischen Grundkenntnisse für angehende Sanitäter vermittelt. Die Inhalte des Lehrgangs entsprechen denen der Hilfsorganisationen.
Der Lehrgang schließt mit einer praktischen und schriftlichen Prüfung ab.

 

Kosten und Termine

Kompaktkurs: Sanitätslehrgang + Erste-Hilfe-Ausbilder in Karlsruhe
Kurs-Nr.: KEHA 01/22

xx.xx.2022- xx.xx.2022 San-Lehrgang

xx.xx.2022 - xx.xx.2022 EH-Ausbilder-Lehrgang


 

Dauer: 48 UE Sanitätslehrgang (1 UE = 45min.) + EH-Ausbilder-Lehrgang (siehe oben!)
Kursgebühr Kompaktkurs San-Lehrgang + EH-Ausbilder: 

800,00 EUR (inkl. EH-Kurs-Präsentation auf CD und Leitfaden).

Kursgebühr nur San-Lehrgang bei Belegung eines EH-Ausbilder-Lehrgangs zu einem späteren Zeitpunkt : 300,00€